Spanking Kontakte & Spankingsex

Portale für Spankingpartner & Spanking Treffen im Vergleich

Dein Fetisch ist das Spanking und der Lustschmerz? Du liebst es wenn dein Partner oder deine Partnerin dich mit der flachen Hand, einer Peitsche, Gerte oder einem anderem Sexspielzeug schlägt? Mit unserer Hilfe lernst du heute noch gleichgesinnte Spanking Kontakte aus deiner Umgebung kennen, die auf der Suche nach diskreten Treffen sind, sich den Hintern versohlen lassen oder sich selber gerne den Arsch versohlen lassen!

BDSM-Treffen.net
Erfolgschancen 98%
Anzahl Mitglieder 95%
Bewertung der Nutzer 96%
Unsere Bewertung 99%
BDSM Datingfinder
Erfolgschancen 97%
Anzahl Mitglieder 93%
Bewertung der Nutzer 89%
Unsere Bewertung 96%
SMKlub
Erfolgschancen 94%
Anzahl Mitglieder 94%
Bewertung der Nutzer 88%
Unsere Bewertung 93%
Fetishpartner
Erfolgschancen 95%
Anzahl Mitglieder 93%
Bewertung der Nutzer 90%
Unsere Bewertung 95%

Erotikportale für Spankingkontakte im Vergleich

Wir bieten dir einen unabhängigen Vergleich von Erotikportalen, in denen du Spankingkontakte kennenlernen kannst. Solltest du auf der Suche nach Männern und Frauen sein, die einen Fetisch für schmerzvolle Quälereien haben oder dich mit Gerte, Peitsche oder Paddle quälen sollen, dann sind die von uns vorgestellten Plattformen genau das richtige für dich.

Wir bieten dir einen Vergleich von seriösen Spanking Communitys

Das gute an den Sexportalen für Spanking Kontakte ist nämlich, dass jedes angemeldete und aktive Mitglied weiß, worauf man sich einlässt. Dass man dort keine Beziehung fürs Leben findet, sondern es um erotische Abenteuer geht, bei denen das Spanking an erster Stelle steht.

Die meisten der Spanking-Communitys funktionieren dabei genau gleich und bieten dir ein eigenes Profil nach deiner Anmeldung, über dass du mit anderen Mitgliedern in Kontakt kommen kannst. Und die anderen Mitglieder können dich über dieses Profil kennenlernen und ebenfalls kontaktieren. Dazu gibt es noch die Kontaktanzeigen, in denen jedes aktive Mitglied inserieren kann. Über diese Anzeigen sucht man natürlich auch nach Partnern und Partnerinnen.

Mittlerweile gibt es sehr viele BDSM-Portale im Internet, in denen sich ebenfalls Spankingpartner bzw. Spankingpartnerinnen finden lassen. Doch die Auswahl an Plattformen ist so groß geworden, dass man ganz schnell den Überblick über die verschiedenen Anbieter verliert und auch nicht weiß, welches BDSM-Portal überhaupt empfehlenswert ist und über eine große Anzahl aktiver Mitglieder verfügt.

Und hier kommen wir ins Spiel: Am größter Fetisch-Vergleich haben wir natürlich auch Communitys für Spanking Kontakte getestet und bieten dir hier einen kostenlosen und unabhängigen Vergleich, der dir die besten Spanking-Communitys aufzeigt. So gelangst du schneller in seriöse Spanking-Portale, lernst schneller gleichgesinnte Männer und Frauen kennen – und erlebst schneller ein Spanking Treff!

Mit unserer Hilfe findest du ausschließlich seriöse Spanking Portale

Deine Vorteile von Spanking Dating Portalen

Es hat nur Vorteile, sich kostenlos in einem Sexportal für Spankingkontakte und Spankingsex zu registrieren. Denn dort lernst du ausschließlich private Spankingkontakte über die Fetischanzeigen kennen und kannst ganz diskret mit ihnen in Kontakt kommen.

Egal ob du dominant oder devot bist: Jeder findet hier den passenden Partner oder die passende Partnerin für Spankingsex. Egal ob du eine Sklavin oder einen Sklaven suchst – oder ob du eine Domina oder einen Dom suchst – die Spanking Dating Portale sind die beste Möglichkeit, passende Spankingpartner zu finden!

Welche Vorteile dir Sexportale für Spanking Anzeigen bringen

Die Sexportale für Spanking Anzeigen bringen dir nicht nur einen großen Vorteil, sondern viele unterschiedliche Vorteile. Welche das sind und wie du davon profitieren kannst bzw. welchen Nutzen du dadurch hast, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Communitys für Spanking Anzeigen bieten dir viele verschiedene Vorteile

Als erstes gilt: Die Plattformen sind in der grundlegenden Nutzung kostenlos. Das heißt, dass du dich kostenlos in den Plattformen für Spanking Anzeigen registrieren und einloggen kannst. Nach deiner kostenfreien Anmeldung hast du ein eigenes Profil, über dass andere Mitglieder dich richtig kennenlernen können. Denn dort machst du Angaben über dich, deine Person und auch über deine sexuellen Vorlieben.

Dazu gehört zum Beispiel ob du devot oder dominant bist. Und auch, ob du aktiv oder passiv bist. Vielleicht stehst du selber gar nicht auf Schmerz, sondern erregt es dich, wenn du deiner Partnerin oder deinem Partner durch gezielte Schläge den Schmerz zufügst.

Durch den Fakt, dass du in einer BDSM-Community bzw. in einer Spanking-Community registriert bist, entsteht ein weiterer Vorteil. Nämlich der, dass du weißt, dass du ausschließlich Spankingpartner und Spankingpartnerinnen kennenlernst, die Interesse an der Prügelstrafe haben. Dabei lernst du devote sowie dominante Frauen und Männer über die Spanking Kleinanzeigen kennen.

In den Portalen sucht niemand die große Liebe oder eine feste Beziehung. Stattdessen sucht man Spankingsex und Sextreffen, bei denen man den Fetisch für Schläge und Erziehung ausleben kann. Und dass ganz diskret und in privaten Umfeld. Denn ein weiterer Vorteil ist, dass du ausschließlich private Sexkontakte kennenlernst, die sich kostenlos mit dir zum Spankingdate treffen möchten.

Private Spankingkontakte wollen sich kostenlos mit dir zum Spankingsex verabreden

Die Kontaktanzeigen selber verraten dir schon vor dem Erstkontakt, um was für eine Person es sich handelt, welche erotischen Neigungen er oder sie hat und was genau gesucht wird. So brauchst du nicht alle Fetischkontakte anschreiben, sondern kannst nur diese kontaktieren, die perfekt zu dir passen, die gleichen Interessen haben und mit denen du deine bizarren Fantasien ausleben kannst.

Spankingkontakte suchen nicht nur Schläge, sondern lassen sich beim Bondage auch gerne fesseln

Viele der Kontakte stehen nicht nur auf die reinen Schläge. Zwar sucht man speziell nach Spankingkontakten, doch findet man meistens Männer und Frauen, die auf BDSM stehen und bei denen Spanking der größte Reiz ist. Das heißt, dass du weibliche und männliche Personen kennenlernst, die auch andere Vorlieben haben, die sich aber auch perfekt zu den Spanks kombinieren lassen.

Der wohl beliebteste Fetisch ist Bondage, denn die meisten Subs lieben es, wenn sie während der Schläge oder des Prügels gefesselt sind und in ihrer Bewegung eingeschränkt werden. Dann unterwerfen sie sich dem Dom oder der Domina komplett und erleben eine Stimulation auf einem neuen Level.

Mit wem du dich zum Spankingsex verabreden kannst

In den Sexanzeigen kannst du allerhand Personen kennenlernen um dich mit ihnen zur Spank Erotik zu verabreden. Aber von wem sprechen wir hier? Wen kann man über die Fetisch-Kleinanzeigen kennenlernen? Welche Sexkontakte findet man über die Sexportale? Und mit wem lässt es sich zum Spankingsex verabreden?

Erstmal natürlich Fetischisten, die ebenfalls auf der Suche nach Spankingsex sind. Dabei handelt es sich um Männer sowie um Frauen. Aber auch Paare empfinden Lust auf heiße Spankingdates und so kannst du auch die ein oder andere Anzeige von Pärchen finden, die Spaß an erotischen Abenteuern zu dritt haben – oder auch auf der Suche nach einem Paar sind.

Geschlechter sind also alle mit von der Partie. Doch dies reicht noch lange nicht. Immerhin sind Spankingdates auch ein Teil von Fetischtreffen und BDSM. Deshalb geht es nicht nur ums Geschlecht, sondern auch um die Einstellung, die sexuellen Vorlieben und ein paar Dinge mehr.

Dominas & Doms: Triff dominante Männer und Frauen zum Spankingsex

Bei den Spanking-Treffen gibt es immer eine dominante und eine devote Person – mindestens. Denn eine Person teilt die Schläge und Rohrstockhiebe aus, während eine andere Person (die devote), diese abbekommt und den Schmerz aushalten muss.

Solltest du devot sein und Lust auf Schläge mit dem Rohrstock, einer Peitsche oder einer Gerte haben, dann suchst du eine dominante Gegenspielerin bzw. einen dominanten Gegenspieler. Über die Spankingseiten findest du Dominas und Maledoms, die dich gerne auspeitschen!

Über die Fetischanzeigen lassen sich Dominas und Maledoms für Spankingsex finden
Sklaven und Sklavinnen lernst du auch in den Spankingsex Portalen kennen

Sklavinnen & Sklaven: Lerne devote Männer und Frauen für Spankingtreffs kennen

Du kannst aber nicht nur dominante Damen und Herren kennenlernen, sondern finden sich auch viele devote Kontakte über die Plattformen, die Lust haben, von dir ausgepeitscht zu werden. Wenn du also dominant bist und die andere Person führen möchtest, kannst du über die Fickanzeigen auch einen oder eine Sub finden, die sich dir hingibt.

Dann bist nämlich nicht du der Sklave, sondern kannst deine Dominanz ausleben und deinen Spaß mit deinen Sklaven oder deiner Sklavin haben – nach allen Regeln der Kunst!